EVOMOTIV öffnet die Türen in die USA und Südkorea – FMVSS und KMVSS Zertifizierung

Minimierung der Fahrzeugunfälle durch FMVSS

Das Umfeld schützen durch die Minimierung der Fahrzeugunfälle, Verletzungen und Todesfälle – das ist das Ziel der FMVSS 111 Standards. FMVSS steht für Federal Motor Vehicle Safety Standards, die Mindestanforderungen für die USA vorschreiben. Durch die Verwendung von Rückfahrkamerasystemen, verlassen sich die Fahrer zu sehr auf das System und vernachlässigen den direkten Blick in den Rückfahrbereich. Das stellt laut der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) ein zusätzliches Unfallrisiko dar, weshalb die FMVSS 111 Standards erlassen wurden.

Um Autos für den amerikanischen Markt zu homologieren, muss sichergestellt werden, dass das Rückfahrkamerasystem gemäß den NHTSA-Regularien funktioniert. EVOMOTIV ist hierfür der richtige Ansprechpartner und bietet eine Reihe von Zertifizierungen und Tests, welche helfen, die FMVSS-Konformität zu erreichen.

FMVSS 111 – Teststandard für den amerikanischen Automobilmarkt

2017 hat EVOMOTIV eine FMVSS 111 konforme Testprozedur entwickelt und mit der US-Behörde abgestimmt, anhand derer die nötigen Freigabetests für Rückfahrkamerasysteme durchgeführt und bewertet werden können. Die nötigen Anforderungen an die zu entwickelnde Testprozedur wurden aus der FMVSS 111 erfasst. Auf Basis der gesichteten Informationen wurden die einzelnen Kriterien in einen Prüfkatalog überführt. Weiter wurde eine entsprechende Testumgebung aufgebaut, welche den Anforderungen der FMVSS 111 Gesetzesvorlage entspricht.Die verschiedenen Aspekte des Testkatalogs werden innerhalb der Testumgebung abgeprüft und dokumentiert. Abschließend wird eine Bewertung der einzelnen Kriterien durchgeführt und ein entsprechender Abschlussbericht anhand der Testergebnisse angefertigt. Anhand dieser Bewertung wird eine eindeutige Empfehlung für oder gegen die Freigabe des Systems ausgesprochen.  

Die folgenden vier Tests sind notwendig, um eine Freigabe nach dem US-Gesetz zu gewährleisten:

• Sichtfeld

Der Bereich hinter dem Fahrzeug muss ausreichend erfasst werden

• Bildgröße

Das Rückfahrkamerabild muss in ausreichender Größe angezeigt werden

• Reaktionszeit

Die Aktivierungszeiten des Rückfahrkamerasystems müssen eingehalten werden

• Deaktivierung

Die Abschaltkriterien für das Rückfahrkamerasystem müssen erfüllt werden

KMVSS – Teststandard für den südkoreanischen Automobilmarkt

Seit 2009 müssen Fahrzeuge, welche nach Südkorea importiert werden, einen Selbstzertifizierungsprozess durchlaufen. Der „Korea Motor Vehicle Safety Standard“ (KMVSS) ist bei diesem Zertifizierungsprozess das wichtigste Dokument. Hier werden unter anderem technische Merkmale von Fahrzeugen und Sicherheitsnormen definiert.

Um die Zulassung von Kraftfahrzeugen für den südkoreanischen Automobilmarkt zu erlangen, bietet EVOMOTIV die Testeinrichtung und Durchführung nach dem koreanischen KMVSS 53-2 („Korea Motor Vehicle Safety Standard“) an. Ohne diesen Test ist der Export von Kraftfahrzeugen nach Korea nicht möglich, da sonst keine Zulassung erteilt wird. Wie bei dem Fahrzeugtestprozedere nach der Gesetzesvorlage FMVSS 111 für den US-Markt, wurde für den KMVSS 53-2 von EVOMOTIV eine entsprechende Testprozedur entwickelt. Auch hier wurden die nötigen Anforderungen an die zu entwickelnde Testprozedur aus der KMVSS 53-2 erfasst und auf Basis der gesichteten Informationen ein Prüfkatalog angefertigt. Innerhalb einer Testumgebung werden die Punkte geprüft und eine Empfehlung für oder gegen die Freigabe des Systems ausgesprochen.

Weitere Projektdetails zu FMVSS und KMVSS findest du hier:
https://evomotiv.de/Projekte/entwicklung-und-durchfuehrung-von-fmvss111-rueckfahrkameratests/

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr,

Subscribe To Our newsletter

Unsere Standorte

EVOMOTIV GmbH
Im Bühl 16/1
D – 71287 Flacht
Tel: 0711/32 06 74-0
Fax: 0711/32 06 74-20
stuttgart@evomotiv.de

zur Anfahrt

1 of 5

EVOMOTIV ULM GmbH
Standort Friedrichshafen
Albrechtstraße 8
D- 88045 Friedrichshafen
Tel: 07541 7300 130
Fax: 0731/708 09 84-20
friedrichshafen@evomotiv.de

zur Anfahrt

2 of 5

EVOMOTIV ULM GmbH
Hörvelsinger Weg 62/2
D – 89081 Ulm
Tel: 0731/708 09 84-00
Fax: 0731/708 09 84-20
ulm@evomotiv.de

zur Anfahrt

3 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D – 80807 München
Tel: 089/95 45 92 53-0
Fax: 0711/32 06 74-20
muenchen@evomotiv.de

zur Anfahrt

4 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort Ingolstadt
Tel: 089/95 45 92 53-0
Fax: 0711/32 06 74-20
ingolstadt@evomotiv.de

zur Anfahrt

5 of 5

EVOMOTIV GmbH

Standort Stuttgart
Im Bühl 16/1
D - 71287 Flacht

Melanie Pramann
stuttgart@evomotiv.de
Tel: 0711/32 06 74-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D - 80807 München

Kryschan Schwirzinger
muenchen@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GMBH

Standort Ulm
Hörvelsinger Weg 62/2
D-89081 Ulm

Kathrin Eckel
ulm@evomotiv.de
Tel: 0731/70 80 98 4-00
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GmbH

Standort Friedrichshafen
Albrechtstraße 8
D - 88045 Friedrichshafen

Matthias Knott
friedrichshafen@evomotiv.de
Tel: 07541/73 00 13-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort Ingolstadt in Gründung
Münchener Str.19
D - 85049 Ingolstadt

Kryschan Schwirzinger
ingolstadt@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt