ENTWICKLUNG UND DURCHFÜHRUNG VON FMVSS111 RÜCKFAHRKAMERATESTS

evo_leistungen_absicherug
Absicherung
Um in den USA den Standards an Rückfahrsysteme zu genügen, entwickelt EVOMOTIV ein gesetzeskonformes Testprozedere nach den FMVSS 111 Regularien.
Ausgangssituation:             
Laut der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) in den USA stellt die Verwendung von Rückfahrkamerasystemen ein zusätzliches Unfallrisiko dar, da die Fahrzeugführer sich auf das System verlassen und den direkten Blick in den Rückfahrbereich vernachlässigen. Um das Unfallrisiko zu minimieren, hat die NHTSA die Federal Motor Vehicle Safety Standards 111 (FMVSS 111) für die USA erlassen. Hier werden die Anforderungen an die Rückfahrsysteme beschrieben.

Projektauftrag:                               
Die Entwicklung eines gesetzeskonformen Testprozederes nach den FMVSS 111 Regularien und Abprüfung der entsprechenden Kriterien an einem Fahrzeug. Im Anschluss folgt die Bewertung der überprüften Kriterien und die Einschätzung des Systems auf eine Übereinstimmung mit den durch die FMVSS 111 geforderten Ansprüchen an ein Rückfahrkamerasystem.

Umsetzung:                                     
Die nötigen Anforderungen an die zu entwickelnde Testprozedur wurden aus der FMVSS 111 erfasst. Auf Basis der gesichteten Informationen wurden die einzelnen Kriterien in einen Prüfkatalog überführt. Weiter wurde eine entsprechende Testumgebung aufgebaut, welche den Anforderungen der FMVSS 111 Gesetzesvorlage entspricht. Die einzelnen Punkte des Testkatalogs wurden innerhalb der Testumgebung abgeprüft und dokumentiert. Abschließend wurde eine Bewertung der einzelnen Kriterien durchgeführt und ein entsprechender Abschlussbericht anhand der Testergebnisse angefertigt.    

Lösung:                                               
Es besteht eine FMVSS 111 konforme Testprozedur anhand derer die nötigen Freigabetests für Rückfahrkamerasysteme durchgeführt und bewertet werden können. Abschließend kann eine eindeutige Empfehlung für oder gegen die Freigabe des Systems ausgesprochen werden.

fmvss-referenz_evo fmvss-referenz_evo

ProjektTools

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

gerne kümmern wir uns um die antworten.

weitere referenzprojekte

Projektmanagement im Bereich Qualität

Organisationsberatung Quality Management

Interim Management im Einkauf

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr,

Subscribe To Our newsletter

Unsere Standorte

EVOMOTIV GmbH
Im Bühl 16/1
D – 71287 Flacht
Tel: 0711/32 06 74-0
Fax: 0711/32 06 74-20
stuttgart@evomotiv.de

zur Anfahrt

1 of 5

EVOMOTIV ULM GmbH
Standort Friedrichshafen
Hermann-Metzger-Str. 1/2
D- 88045 Friedrichshafen
Tel: 07541 7300 130
Fax: 0731/708 09 84-20
friedrichshafen@evomotiv.de

zur Anfahrt

2 of 5

EVOMOTIV ULM GmbH
Hörvelsinger Weg 62/2
D – 89081 Ulm
Tel: 0731/708 09 84-00
Fax: 0731/708 09 84-20
ulm@evomotiv.de

zur Anfahrt

3 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D – 80807 München
Tel: 089/95 45 92 53-0
Fax: 0711/32 06 74-20
muenchen@evomotiv.de

zur Anfahrt

4 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort Ingolstadt
Tel: 089/95 45 92 53-0
Fax: 0711/32 06 74-20
ingolstadt@evomotiv.de

zur Anfahrt

5 of 5

EVOMOTIV GmbH

Standort Stuttgart
Im Bühl 16/1
D - 71287 Flacht

Melanie Pramann
stuttgart@evomotiv.de
Tel: 0711/32 06 74-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D - 80807 München

Kryschan Schwirzinger
muenchen@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GMBH

Standort Ulm
Hörvelsinger Weg 62/2
D-89081 Ulm

Kathrin Eckel
ulm@evomotiv.de
Tel: 0731/70 80 98 4-00
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GmbH

Standort Friedrichshafen
Hermann-Metzger-Str. 1/2
D - 88045 Friedrichshafen

Uwe Banzhaf
friedrichshafen@evomotiv.de
Tel: 07541/73 00 13-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort Ingolstadt in Gründung
Münchener Str.19
D - 85049 Ingolstadt

Kryschan Schwirzinger
ingolstadt@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt