INTEGRATION EINER WORKFLOW ENGINE ZUR ORCHESTRIERUNG VON MICROSERVICES

evo_leistungen_etnwicklung_software
Entwicklung Software
Satelliten erfordern ein leistungsfähiges und einfach wartbares System. EVOMOTIV unterstützt den Kunden bei der Integration der Workflow-Engine um einen übersichtlicheren Programmablauf und somit die Wartbarkeit des Systems zu gewährleisten.
Ausgangssituation:             
Für den Betrieb eines Satelliten wird eine leistungsfähige Software im Bodensegment benötigt, die die Kommandierung sowie den Empfang und Verarbeitung von Daten des Raumsegments übernimmt.

Projektauftrag:                               
Integration der Open-Source Workflow Engine Camunda, die an zentraler Stelle den Programmablauf steuert und dadurch die Microservices über eine RESTful API orchestriert. Dadurch wird ein deterministischer, flexibler und visuell übersichtlicher Programmablauf gewährleistet, was die Wartbarkeit deutlich erleichtert.

Umsetzung:                                     
Zunächst wurden die geplanten Abläufe mithilfe der Spezifikation und Sequenzdiagrammen analysiert und in BPMN-Notation übertragen. Der operationelle Code muss nun so angepasst werden, dass die Workflow-Engine entsprechende Programmteile so ansteuern kann, wie es der Ablauf erfordert.

Lösung:                                               
Es wurden im Rahmen des Projekts diverse Abläufe modelliert und in die bestehende Software integriert. Auf Basis dieser Modelle kann die Workflow-Engine situationsbedingt Entscheidungen treffen. Durch die visuelle Darstellung konnte das Systemverständnis während der weiteren Entwicklungstätigkeiten und Problemfindung erheblich verbessert werden. Durch die Integration der Workflow-Engine kann nun ein zukunftsfähiges und sehr gut wartbares System entwickelt werden.

ProjektTools

Java EE

Groovy

RESTful API

JPA

Camunda Workflow Engine

BPMN

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

gerne kümmern wir uns um die antworten.

weitere referenzprojekte

Robustheitstest für Inverter: Konformität mit LV123 & LV124

Leistungselektronik-Tests zur Verifikation des Designs und der Modulintegration

Robustheitstest von Leistungselektronik (11kW-Charger und DCDC-Wandler)

Unsere klimastrategie

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr,

Subscribe To Our newsletter

Unsere Standorte

EVOMOTIV GmbH
Im Bühl 16/1
D – 71287 Flacht
Tel: 0711/32 06 74-0
stuttgart@evomotiv.de

zur Anfahrt

1 of 5
EVOMOTIV ULM GmbH Standort Friedrichshafen Albrechtstraße 8 D- 88045 Friedrichshafen Tel: 07541 7300 130 friedrichshafen@evomotiv.de 2 of 5

EVOMOTIV ULM GmbH
Hörvelsinger Weg 62/2
D – 89081 Ulm
Tel: 0731/708 09 84-00
ulm@evomotiv.de

zur Anfahrt

3 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D – 80807 München
Tel: 089/95 45 92 53-0

muenchen@evomotiv.de

zur Anfahrt

4 of 5

EVOMOTIV GmbH
Standort Ingolstadt
Münchener Straße 19
D- 85123 Karlskron-Brautlach
Tel: 089/95 45 92 53-0

ingolstadt@evomotiv.de

zur Anfahrt

5 of 5

EVOMOTIV GmbH

Standort Stuttgart
Im Bühl 16/1
D - 71287 Flacht

Melanie Pramann
stuttgart@evomotiv.de
Tel: 0711/32 06 74-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort München
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
D - 80807 München

Kryschan Schwirzinger
muenchen@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GMBH

Standort Ulm
Hörvelsinger Weg 62/2
D-89081 Ulm

Kathrin Eckel
ulm@evomotiv.de
Tel: 0731/70 80 98 4-00
Zur Anfahrt

EVOMOTIV ULM GmbH

Standort Friedrichshafen
Albrechtstraße 8
D - 88045 Friedrichshafen

Matthias Knott
friedrichshafen@evomotiv.de
Tel: 07541/73 00 13-0
Zur Anfahrt

EVOMOTIV GmbH

Standort Ingolstadt
Münchener Str.19
D - 85123 Karlskron-Brautlach

Kryschan Schwirzinger
ingolstadt@evomotiv.de
Tel: 089/95 45 92 53-0
Zur Anfahrt